- Anzeige -

Immobilienkredit
 

Ihre Sorge ist Immobilienkredit? Keine Panik, mit unseren Empfehlungen klappt es ganz bestimmt.

Eine große Reparatur wird fällig oder es muss ein anderes Auto her. Sie planen eine Urlaubsreise oder brauchen ein neues Handy? Um all das bezahlen zu können, möchten Sie einen Kredit aufnehmen? Sie haben hingegen kein geregeltes Einkommen aus Rente, Lohn oder Gehalt, sondern beziehen einzig Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht komplett durch. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie problemlos zu einem günstigen Darlehen kommen und es verhindern, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Immobilienkredit zu tappen.

Lesenswert ist ebenso unser Bericht

Ein Darlehen für Immobilienkredit trotz ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität bekommen

Dass es einmal in finanzieller Hinsicht eng wird, hat jeder sicher schon erlebt. Der Freundeskreis oder die Verwandtschaft hilft in so einem Fall im Allgemeinen gerne aus. Freunde oder Verwandte um Geld für „Immobilienkredit“ zu bitten, ist indes nicht für jeden möglich. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag angesichts ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Damit sind aber noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgereizt. Was viele nicht wissen – selbst ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität kann man einen Kredit bekommen. Zahlreiche ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, ein Darlehen über ausländische Banken zu verschaffen.

Informativ für Sie ist ebenso der Artikel Kredite Für Studenten und Sofortkredit Ohne Schufa Frankfurt
 

Wie erfahrene Kreditvermittler arbeiten

Die Hauptleistung eines Vermittlers umfasst prinzipiell die Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Kredit bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Die Tätigkeit erstreckt sich jedoch nicht allein auf die pure Vermittlung. Bisweilen umfasst sie obendrein auch eine eingehende Schuldenberatung. Zu den Aufgaben eines professionellen Kreditvermittlers gehört es auch, dass er Ihnen alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzeigt sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.


 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Ausführliche Beratung vor der Antragstellung
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Instituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Darlehen auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite

Kleine Geldinstitute bieten für Immobilienkredit oft effektivere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Viele Vermittler versuchen dementsprechend, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Sogar wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg besitzt, kann darüber verhandelt werden. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Banken machen sich insofern bezahlt, dass der Vermittler z.B. einen Schufa-Eintrag begründen kann. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Bonität nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe fast immer automatisiert über die Bühne geht. Ein Kreditantrag zu Immobilienkredit bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ziemlich aussichtslos.

Kreditvermittler, welche ihre Dienstleistungen über das Internet anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit die bekanntesten. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Eigenschaften, die man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Vermittlungstätigkeit bescheinigen kann. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda. Man findet keine kompetenteren Kreditvermittler als diese beiden, sofern es um Themen wie Immobilienkredit geht.

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Ein seriöser Vermittler wird ausnahmslos in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Immobilienkredit geht. Er erwartet grundsätzlich auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

An den folgenden vier Faktoren erkennen Sie einen seriösen Vermittler:

  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler verfügt über eine Internetseite mit Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand erreichbar, welcher einen seriösen Eindruck macht
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme

Die Kriterien eines unseriösen Vermittlers

  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Versprechungen wie „hundertprozentige Kreditzusage“
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Kreditinstituten bei Immobilienkredit

Ob Sie für Ihre Selbstständigkeit das Startkapital brauchen, ein neuer PKW her muss oder Sie eine größere Reise planen – Darlehen ausländischer Kreditinstitute werden zur Finanzierung immer öfter in Anspruch genommen. Etliche ausländische Banken bietet heutzutage günstige Kredite über das Internet an, die individuell an die Bedürfnisse der Verbraucher angepasst sind. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng bei Banken in Deutschland. Bei Immobilienkredit wiegen aus dem Grund eine ungünstige Bonität respektive ein negativer Schufa-Eintrag nicht so schwer. Dabei werden Online-Kredite vermittelt, welche im Allgemeinen von Schweizer Banken gewährt werden. Für Kreditnehmer, die besonders rasch eine Geldspritze benötigen, hingegen von einer deutschen Bank bereits abgelehnt wurden, könnte dies eine interessante Alternative sein. Das wären zum Beispiel Selbstständige, Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es speziell diese Gruppe beim Thema Immobilienkredit ziemlich schwer hat.

 

Weswegen ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Es ist oftmals schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notsituation befindet, einen Kredit zu bekommen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich zufolge schlechter Bonität bzw. Schulden deutlich herabgesetzt. Als echte Alternative würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Man versteht darunter einen Kredit von einem Schweizer Finanzdienstleister. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine solche Anfrage im Prinzip entfällt, was die Kreditsuche enorm vereinfacht. Was das Thema Immobilienkredit anbelangt, ist das ein unbezahlbarer Vorteil.

Sie benötigen klarerweise auch bei Schweizer Instituten für ein Darlehen gewisse Sicherheiten und Einkommensnachweise, wobei vor der Darlehensvergabe auch eine Prüfung der Bonität durchgeführt wird. Sollte Ihre einzige Sorge der Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität aber im grünen Bereich ist, wäre der Schweizer Kredit für Immobilienkredit eine realistische Alternative.

Was sollten Sie bei Immobilienkredit beachten?

Wichtig ist zunächst. dass die Rückzahlung des Darlehns in nicht zu hohen monatlichen Beträgen erfolgen kann. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen sind. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen sowie guten Konditionen ab. Zahlreiche Kreditnehmer wünschen sich eine möglichst große Flexibilität ihres Darlehens. Kostenfreie Sondertilgungen gehören gleichermaßen dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Bietet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Immobilienkredit auf jeden Fall zu empfehlen.

Es gibt allerdings ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, damit Ihrem Darlehen als Rentner, Selbstständiger, Student, Arbeitsloser, Auszubildender oder Arbeitnehmer nichts im Wege steht:

1. Nur so viel Geld aufnehmen, wie tatsächlich gebraucht wird

Generell gilt: Die benötigten Mittel müssen bei der Planung in Bezug auf das Thema Immobilienkredit möglichst exakt überschlagen werden. Machen Sie vorab eine Aufstellung der gesamten Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben im Nachhinein keine unliebsame Überraschung. Einen kleinen Puffer mit einzuplanen, wäre sicherlich nicht verkehrt. Allerdings würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unverhältnismäßig in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den festgesetzten Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Die bessere Lösung ist, den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu erweitern.

2. Einen Finanzplan aufstellen und strukturieren

Oberste Priorität bei einem geplanten Vorhaben hat, dass man seine finanzielle Situation realistisch beurteilt und anschließend die Höhe des Darlehens berechnet. Das gilt nicht zuletzt auch für das Thema Immobilienkredit. Hier hilft beispielsweise eine ausführliche Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Man notiert also abends anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Es lässt dadurch hervorragend feststellen, wo sich unter Umständen noch etwas einsparen lässt. Überdies hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Kreditrate.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Immobilienkredit, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität genau, sorgfältig und ehrlich. Stellen Sie alle geforderten Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Sie vermitteln auf diese Weise ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit erhöhen Sie allemal Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Sofortkredit oder Eilkredit.

Kurz zusammengefasst zu Immobilienkredit

Falls Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps befolgen und sich als zuverlässiger Vertragspartner präsentieren, sollte Ihrem Wunsch nach Immobilienkredit eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]