- Anzeige -

Hypothek
 

Sie haben Schwierigkeiten mit Hypothek? Beherzigen Sie diese Hinweise, dann klappt es garantiert.

Es gibt zahlreiche benötigte beziehungsweise wünschenswerte Dinge wie zum Beispiel Handy, Auto, Urlaubsreise oder notwendige Reparaturen, die allerdings durchweg nicht umsonst zu bekommen sind. Deshalb haben Sie die Absicht, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung. Unabhängig davon steht es mit Ihrer Bonität nicht zum Besten? Unter Umständen haben Sie auch einen negativen Schufa-Eintrag?

In diesen Fallen würden wir Ihnen ans Herz legen, diesen Artikel von Anfang bis Ende durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es verhindern, in kostspielige Kreditfallen zu Hypothek zu stolpern und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Lohnend ist ebenfalls der Artikel

Einen Kredit für Hypothek bekommen – trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa

Es ist sicherlich jedem bereits einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Prinzip gerne aus. Bei Freunden oder Verwandten um Geld für „Hypothek“ zu bitten, ist indes nicht jedem möglich. Und ein Antrag bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Dies braucht aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche zu sein. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität zu einen Kredit zu kommen. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit zu verschaffen.

Hilfreich für Sie ist ebenso unser Beitrag Kreditkarte Ohne Schufa Limit und Geld Leihen Ohne Schufa Von Privat
 

Ein wirklich guter Kreditvermittler kann eine Menge für Sie tun

Grundsätzlich besteht die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Kredit behilflich zu sein. Im Einzelnen kann die Hilfestellung aber auch weit über den Rahmen einer puren Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldnerberatung ergänzt werden. Ein wirklich guter Vermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche erforderlichen Antragsunterlagen zusammenzustellen.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Banken und Instituten gute Kontakte
  • Ausführliche Beratung vor der Antragstellung
  • Vermittlung von Darlehen auch bei unzureichender Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Risiko der Vermittlung überteuerter Kredite
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Eventuelle Kosten für die Kreditvermittlung

Da zahlreiche Vermittler gute Kontakte zu kleinen und weniger bekannten Instituten pflegen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Hypothek. Sogar wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg aufweist, kann darüber verhandelt werden. Hinsichtlich ihrer guten Verbindungen können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge begründen, sodass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Abläufen von Großbanken. Ein Antrag auf die Gewährung eines Kredits zu Hypothek bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst per Internet an. Unter ihnen haben sich insbesondere Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Kriterien, die man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Tätigkeiten. Namentlich bei Themen wie Hypothek sind diese beiden Kreditvermittler die absoluten Spezialisten.

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Vermittlern unterscheiden

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, handelt bei dem Thema Hypothek immer in Ihrem Interesse. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, weil er diese von der Bank bekommt.

Bei seriösen Kreditvermittlern gilt:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen verfügt über eine Internetseite mit Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Bei einem Testanruf ist das Büro de facto erreichbar und {die Mitarbeiter erweckender Gesprächspartner erweckt} einen kompetenten Eindruck
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Kreditsumme sowie Laufzeiten

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Kreditanträge werden per Nachnahme versendet
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr bereits für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Geforderter Abschluss einer Restschuld- oder anderen Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Instituten bei Hypothek

Immer mehr Menschen nehmen Kredite ausländischer Banken in Anspruch, weil sie eine große Urlaubsreise planen, sich beruflich möchten oder einfach einen neuen fahrbarer Untersatz benötigen. Außer dem klassischen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Verbraucher mittlerweile auch die Option, per Internet Darlehen von ausländischen Banken aufzunehmen. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien erheblich einfacher sind als in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag bzw. eine mangelhafte Bonität spielen deshalb bei Hypothek nur eine nebensächliche Rolle. Hierbei werden Online-Darlehen vermittelt, die im Allgemeinen von Schweizer Banken vergeben werden. Wer also schnell eine Geldspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte dieser Umstand sehr interessant sein. Z. B. zählen dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Speziell diese Personengruppe hat es in Bezug auf Hypothek ziemlich schwer, ein Darlehen zu erhalten.

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Es ist häufig schwierig für eine Privatperson, welche sich in einer finanziellen Notsituation befindet, zu einem Darlehen zu gelangen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich zufolge Schulden oder schlechter Bonität beträchtlich herabgesetzt. Als letzte Möglichkeit würde sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit anbieten. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, den ein Schweizer Geldinstitut vergibt. Solche Banken nehmen allgemein keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche logischerweise ungemein erleichtert. Besonders beim Thema Hypothek ist diese Tatsache ein unschätzbarer Vorteil.

Aber auch bei Schweizer Instituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen aufnehmen. Die Schweizer Bank wird ebenfalls Sicherheiten und Einkommensnachweise verlangen. Haben Sie jedoch eine einigermaßen sichere Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Chance für Hypothek dar.

Was müssen Sie bei Hypothek beachten?

Zunächst sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung nicht zu hoch sein. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen sind. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind niedrige Zinsen und gute Konditionen. Das Darlehen sollte obendrein möglichst anpassungsfähig sein. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Das alles muss eine tragfähige Finanzierung zum Thema Hypothek enthalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Student, Selbstständiger, Rentner, Auszubildender, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser nichts im Wege steht:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie wirklich brauchen

Generell gilt: Mit Blick auf das Thema Hypothek sollten die anfallenden Kosten von Anfang an realistisch überschlagen werden. Die Ausgaben zuvor übersichtlich aufzustellen, ist daher eine absolute Notwendigkeit, um im Nachhinein keine bösen Überraschungen zu erleben. Dabei ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen wäre gewiss klug – ein zu großer Puffer führt jedoch zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Die Höhe des Kredits sollten Sie deshalb so gering wie möglich festsetzen. Die bessere Lösung ist, mittels einer Anschluss- beziehungsweise Aufstockungsfinanzierung eventuell den zu knapp berechneten Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Plan Ihrer Finanzen

Wer einen Kredit für Hypothek braucht, muss zuvor seine finanzielle Lage richtig beurteilen sowie die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick behalten. Alle Unkosten jede Woche exakt aufzuschreiben, ist beispielsweise eine gute Hilfe: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Stehkaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Dadurch kann man nicht lediglich beurteilen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt; die Kostenaufstellung hilft auch bei der Einschätzung der optimalen Darlehensrate.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, ehrlich und genau zu sein – gerade beim Thema Hypothek, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität sorgfältig, ehrlich und genau. Stellen Sie alle geforderten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie ein seriöses Bild von sich, was sich auf jeden Fall auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit positiv auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Hypothek

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Tipps und Hinweise beachten, sollte es eigentlich mit dem Kredit und in Folge auch mit Hypothek funktionieren.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]