- Anzeige -

Hauskredit
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Hauskredit? Mit diesen Tipps klappt es garantiert.

Eine größere Reparatur ist fällig oder es muss ein anderes Auto angeschafft werden. Sie benötigen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um das alles zu finanzieren, wollen Sie einen Kredit aufnehmen? Sie haben aber kein geregeltes Einkommen aus Rente, Lohn oder Gehalt, sondern beziehen lediglich Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung?

In diesen Fallen würden wir Ihnen ans Herz legen, diese Abhandlung bis zum Schluss durchzulesen. Die anschließenden nützlichen Tipps und Empfehlungen helfen Ihnen dabei, vergleichsweise leicht zu günstigen Darlehen zu kommen sowie in keine teuren Kreditfallen zu Hauskredit stolpern.

Eine Übersicht sämtlicher Inhalte in diesem Magazin entnehmen Sie im

Einen Kredit für Hauskredit trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa erhalten

Hin und wieder werden mehrere Rechnungen gleichzeitig fällig und man hat vorübergehend mit einem finanziellen Engpass zu kämpfen. Oft hilft in so einem Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aus. Für etliche ist es jedoch nicht möglich, Verwandte oder Freunde um Geld für „Hauskredit“ zu bitten. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag angesichts mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das braucht aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche zu sein. Es wird Sie erstaunen, aber man kann einen Kredit auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen. Seriöse Kreditvermittler, welche mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.


 

Was ein guter Vermittler für Sie tun kann

Im Grunde besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Sie bei der Suche nach einem passenden Darlehen zu unterstützen. Im Detail kann die Hilfestellung aber auch weit über die reine Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldnerberatung erweitert werden. Falls Sie Beratung bezüglich eines Finanzierungsangebots möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen benötigen, ist ein wirklich guter Kreditvermittler klarerweise ebenfalls für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten gute Verbindungen
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen
  • Beschaffung von Darlehen auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Eventuelle Kosten für die Kreditbeschaffung

Zufolge der guten Beziehungen, welche zahlreiche Vermittler zu weniger bekannten Banken haben, bestehen gute Chancen, für Hauskredit günstigere Konditionen zu erhalten. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei schwierigen Umständen zu verhandeln. Im Gegensatz zu Großbanken, bei denen das Prozedere der Kreditbewilligung größtenteils computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. Dadurch hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen, damit er nicht bei der Bonitätsüberprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Ein solcher Antrag auf einen Kredit zu Hauskredit hätte bei einer normalen Bank absolut keine Chancen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Seriosität und Zuverlässigkeit sind Kriterien, die man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Vermittlungstätigkeit bescheinigen kann. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Tätigkeiten. Gerade bei Themen wie Hauskredit sind diese beiden Vermittler die absoluten Profis.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Ein Vermittler, der seriös ist, wird immer in Ihrem Interesse handeln, wenn es sich um Hauskredit dreht. Der Vermittler verlangt von Ihnen auch keine Provision, weil er diese von der Bank bekommt.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Kriterien zu erkennen:

  • Die Erreichbarkeit des Unternehmens per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Kreditsumme sowie Laufzeiten
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler hat eine Website einschließlich Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Kostenerhebung schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 Prozent zugesagt
  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Die Finanzierung hängt ab vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Die Vorteile von ausländischen Kreditinstituten bei Hauskredit

Ob für den neuen Wagen, eine große Urlaubsreise, ein besseres Handy oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Kredite ausländischer Banken sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Neben dem normalen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Verbraucher heutzutage auch die Möglichkeit, über das Internet auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den großen Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien eindeutig einfacher sind als bei Banken in Deutschland. Eine schlechte Bonität bzw. ein negativer Eintrag in der Schufa wiegen beim Thema Hauskredit daher nicht so schwer. Die Finanzierung solcher Online-Darlehen erfolgt generell von Schweizer Banken. Diese Tatsache ist speziell für diejenigen Verbraucher interessant, welche besonders rasch eine Geldspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt wurden. Das wären z. B. Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Speziell diese Personen haben es beim Thema Hauskredit ziemlich schwer, ein Darlehen zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Was die Beschaffung eines Darlehens betrifft, haben es Privatpersonen mit Geldproblemen oft nicht besonders leicht. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich hinsichtlich schlechter Bonität beziehungsweise Schulden beträchtlich herabgesetzt. Ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ kann in solchen Fällen eine echte Option darstellen. Darunter versteht man ein Darlehen, welches von einer Schweizer Kreditbank bewilligt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, da eine solche Anfrage in der Regel entfällt, was die Kreditsuche ausgesprochen leichter macht. Speziell beim Thema Hauskredit ist dieser Umstand ein riesiger Vorteil.

Klarerweise können Sie selbst bei Schweizer Instituten ohne Überprüfung der Bonität sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen keinen Kredit erhalten. Sollte Ihre einzige Sorge ein Eintrag in der Schufa sein, wobei Ihre Bonität jedoch soweit in Ordnung ist, wäre der Schweizer Kredit für Hauskredit eine realistische Chance.

Was müssen Sie bei Hauskredit beachten?

Wichtig ist hauptsächlich. dass die Darlehensrückzahlung in möglichst kleinen monatlichen Raten erfolgen kann. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie tatsächlich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen und guten Konditionen ab. Zahlreiche Kunden wünschen sich ein möglichst flexibles Darlehen. Die Möglichkeit, für einen Monat mit der Rückzahlung aussetzen zu können gehört gleichermaßen dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Das alles muss eine tragfähige Finanzierung zum Thema Hauskredit einschließen.

Es gibt allerdings ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Kredit als Arbeitsloser, Auszubildender, Arbeitnehmer, Rentner, Student oder Selbstständiger nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Darlehenssumme nur so hoch festsetzen, wie unbedingt notwendig

In der Regel gilt der Grundsatz: Die benötigten Mittel sollten bei der Planung in Hinblick auf das Thema Hauskredit realistisch eingeschätzt werden. Wer ein solches Vorhaben plant, muss unbedingt zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Dabei wäre es zweifellos nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen. Dieser Puffer sollte jedoch nicht zu groß bemessen werden, weil sonst die Verbindlichkeiten überflüssig hoch werden würden. Infolgedessen kein größeres Darlehen aufnehmen, als gebraucht wird. Die bessere Lösung ist, mit Hilfe einer Aufstockungs- respektive Anschlussfinanzierung unter Umständen den zu knapp berechneten Bedarf zu ergänzen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Oberste Priorität bei einem geplanten Vorhaben hat, dass man seine finanzielle Situation realistisch beurteilt und dann die Höhe des Kredits berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Hauskredit. Die eigenen Kosten jede Woche detailliert aufzuschreiben, ist zum Beispiel eine wertvoll Hilfe: Für was wird täglich wie viel Geld ausgegeben? Damit keine versteckten Geldbeträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe berücksichtigt werden. Man kann auf diese Weise sehr gut feststellen, wo sich unter Umständen noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Unabhängig davon hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Darlehensrate.

3. Gewissenhaft und sorgfältig sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – gerade beim Thema Hauskredit, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und ehrlich. Um sämtliche Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Eine seriöse, genaue Darstellung der eigenen finanziellen Situation ist damit gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Sofortkredit< oder Eilkredit ohne Frage positiv auswirkt.

Zusammenfassung zu Hauskredit

Wenn Sie gegenüber dem Kreditinstitut den Anschein eines verlässlichen Vertragspartners erwecken, indem Sie die genannten Punkte beachten, dürfte es auch mit Hauskredit klappen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]