- Anzeige -

Hausfinanzierung Ohne Schufa
 

Ihre Schwierigkeit ist Hausfinanzierung Ohne Schufa? Keine Panik, mit unseren Tipps klappt es.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte bzw. benötigte Dinge wie beispielsweise Urlaubsreise, Auto, Handy oder notwendige Reparaturen, die allerdings durchweg Geld kosten. Somit beabsichtigen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer schlechten Bonität? Überdies ist Ihr Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Arbeitslosengeld bzw. Ausbildungsvergütung vergleichsweise wenig oder unregelmäßig?

Lesen Sie in solchen Fällen diese Abhandlung von Anfang bis Ende durch. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie vergleichsweise einfach zu einem günstigen Kredit kommen und es umgehen, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Hausfinanzierung Ohne Schufa zu stolpern.

Interessant ist auch unser Artikel

Woher kriegt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa ein Darlehen für Hausfinanzierung Ohne Schufa?

Gelegentlich werden mehrere Zahlungen gleichzeitig fällig und man hat vorübergehend einen finanziellen Engpass. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall in der Regel gerne aus. Freunde oder Verwandte um Geld für „Hausfinanzierung Ohne Schufa“ zu bitten, ist jedoch nicht jedem möglich. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag auf Grund mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Damit sind allerdings noch lange nicht sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität zu einen Kredit zu kommen. Es gibt seriöse Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, zu einem Darlehen zu verhelfen.

Interessant für Sie ist ebenfalls unser Bericht Finanzierung Durch Fans Aktivieren und Aktuelle Finanzierungsangebote
 

Was kann ein guter Kreditvermittler für Sie tun?

Die Haupttätigkeit eines Vermittlers umfasst im Wesentlichen die Unterstützung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht ausschließlich auf die reine Vermittlung, sondern wird häufig auch um eine eingehende Schuldnerberatung erweitert. Zu den Aufgaben eines seriösen Vermittlers gehört es auch, dass er Ihnen alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzeigt sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Risiko der Vermittlung überteuerter Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Kredite

Eine Reihe von Vermittler haben gute Kontakte zu kleinen und weniger bekannten Geldinstituten und dadurch die Möglichkeit, effektivere Konditionen für Hausfinanzierung Ohne Schufa auszuhandeln. Nicht selten kann auch in komplizierten Fällen verhandelt werden. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Geldinstituten machen sich in der Weise bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel die Möglichkeit hat, einen ungünstigen Schufa-Eintrag zu begründen. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Kreditwürdigkeit nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe in der Regel automatisiert abläuft. Bei etablierten Banken ist, im Gegensatz dazu, ein Kreditantrag zu Hausfinanzierung Ohne Schufa im Regelfall von Beginn an ein aussichtsloses Unterfangen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst über das Internet an. Unter ihnen haben sich vor allem Maxda und Bon-Kredit einen Namen gemacht. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Attribute, welche man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Der große Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung irgendwelche Kosten entstehen. Was das Thema Hausfinanzierung Ohne Schufa anbelangt, sind diese beiden Vermittler die erste Adresse.

 

Wie unterscheidet man zwischen seriösen und unseriösen Kreditvermittlern?

Ein seriöser Vermittler hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Hausfinanzierung Ohne Schufa unter die Arme zu greifen. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Seriöse Kreditvermittler sind an folgenden Faktoren zu erkennen:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Internetpräsenz einschließlich Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Die Erreichbarkeit der Firma per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorteile von ausländischen Banken bei Hausfinanzierung Ohne Schufa

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital brauchen, ein neues Auto her muss oder Sie eine große Reise planen – Darlehen ausländischer Geldinstitute werden zur Finanzierung mehr und mehr in Anspruch genommen. Verbraucher haben mittlerweile außer dem klassischen Weg zur Hausbank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, welches exakt ihren Bedürfnissen angepasst ist. Der entscheidende Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie in Deutschland. Bei Hausfinanzierung Ohne Schufa fallen infolgedessen eine schlechte Bonität beziehungsweise ein negativer Schufa-Eintrag nicht so sehr ins Gewicht. Die Finanzierung solcher online Kredite erfolgt grundsätzlich von Schweizer Banken. Wer also schnell eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Dazu zählen zum Beispiel Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es speziell diese Gruppe beim Thema Hausfinanzierung Ohne Schufa ausnehmend schwer hat.

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Privatpersonen mit Geldproblemen können oftmals keinen Kredit erhalten. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung beträchtlich. Als echte Alternative würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Man versteht darunter einen Kredit von einem Schweizer Kreditinstitut. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine solche Anfrage allgemein entfällt, was die Kreditsuche ausgesprochen leichter macht. Namentlich beim Thema Hausfinanzierung Ohne Schufa ist diese Tatsache ein unschätzbarer Vorteil.

Ein Darlehen ohne Prüfung der Bonität sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise aufzunehmen, ist klarerweise auch bei Schweizer Finanzdienstleistern nicht möglich. Ist es lediglich ein Eintrag in der Schufa, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine realistische Chance für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Hausfinanzierung Ohne Schufa – was Sie alles berücksichtigen sollten

Für Sie als Kreditnehmer ist es wichtig, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Es ist für Sie bedeutend leichter, wenn von Ihrem Einkommen noch ausreichend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Das A und O bei einer guten Finanzierung sind gute Konditionen sowie niedrige Zinsen. Eine Menge Kreditnehmer wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate ebenso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Das alles muss eine gute Finanzierung zum Thema Hausfinanzierung Ohne Schufa einschließen.

Es gibt hingegen einige Punkte, die Sie beachten müssen, damit Ihrem Kredit als Rentner, Student, Selbstständiger, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Auszubildender nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als wirklich benötigt wird

Prinzipiell gilt der Leitsatz: Die anfallenden Kosten müssen in Hinblick auf das Thema Hausfinanzierung Ohne Schufa möglichst exakt überschlagen werden. Wenn Sie vorher Ihre Unkosten im Überblick haben, erleben Sie im Nachhinein auch keine böse Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten bezahlen. Zweifellos wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß bemessen, würde das die Verbindlichkeiten in die Höhe treiben. Von daher ist es vernünftig, nicht mehr Mittel aufzunehmen als gebraucht werden. Ist der Bedarf in der Tat zu knapp berechnet worden, kann man mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Wer ein Darlehen für Hausfinanzierung Ohne Schufa benötigt, muss vorweg seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Eine genauer Wochenplan aller Aufwendungen kann hier zum Beispiel helfen: Man notiert also abends anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Beträge berücksichtigt werden, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend. Man kann auf diese Weise sehr gut feststellen, wo sich möglicherweise noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Außerdem hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Rückzahlungsrate.

3. Sorgfältig, genau und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – insbesondere beim Thema Hausfinanzierung Ohne Schufa, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, ehrlich und genau. Hier sollten Sie sich Zeit lassen, um die gewünschten Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Sie vermitteln auf diese Weise ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Situation. Damit verbessern Sie auf jeden Fall Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Sofortkredit oder Eilkredit.

Zusammenfassung zu Hausfinanzierung Ohne Schufa

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Punkte befolgen, sollte es im Prinzip mit dem Darlehen und in Folge auch mit Hausfinanzierung Ohne Schufa klappen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]