- Anzeige -

Finanzsanierung
 

Was Ihnen Kopfschmerzen bereitet, ist Finanzsanierung? Mit unseren Hinweisen klappt es unter Garantie.

Eine größere Reparatur steht bevor oder es muss ein anderes Auto angeschafft werden. Sie planen eine Urlaubsreise oder brauchen ein neues Handy? Um all das bezahlen zu können, wollen Sie einen Kredit aufnehmen? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung. Außerdem haben Sie möglicherweise einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

Lesen Sie in solchen Fällen diese Abhandlung komplett durch. Nachfolgend finden Sie nützliche Tipps und Empfehlungen, wie Sie zu günstigen Krediten kommen und dabei nicht in kostspielige Kreditfallen zu Finanzsanierung stolpern.

Interessant ist ebenso unser Beitrag

Einen Kredit für Finanzsanierung trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa aufnehmen

Dass es einmal finanziell eng wird, kann jedem einmal passieren. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Prinzip gerne aus. Für viele ist es andererseits nicht möglich, Verwandte oder Freunde um eine bestimmte Summe Geld für „Finanzsanierung“ zu bitten. Und eine ungenügende Bonität oder ein Eintrag bei der Schufa erschweren es, einen Kredit bei Und um ein Darlehen bei einer normalen Bank zu bekommen, muss einerseitser einen Seite die Bonität stimmen und andererseits darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Dies ist aber kein Grund, vorzeitig die Flinte ins Korn zu werfen. Möglicherweise werden Sie es nicht glauben wollen, aber man kann einen Kredit auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, zu einem Darlehen zu verhelfen.

Von Interesse für Sie ist auch unser Beitrag Saldo Kreditkarte Definition und Vermittlung Von Weg Darlehen
 

Was kann ein erfahrener Kreditvermittler für Sie tun?

Im Wesentlichen besteht die Haupttätigkeit eines Vermittlers darin, Sie bei der Suche nach einem passenden Kredit zu unterstützen. Im Einzelnen kann die Hilfestellung aber auch über den Rahmen einer reinen Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldnerberatung ergänzt werden. Falls Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots wünschen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag brauchen, ist ein seriös Kreditvermittler natürlich gleichfalls für Sie da.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten gute Kontakte
  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Vermittlung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen

Nachteile:

  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Darlehen

Kleine Geldinstitute bieten für Finanzsanierung oft bessere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Etliche Vermittler versuchen deshalb, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Auch wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg aufweist, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Im Unterschied zu Großbanken, bei denen das Verfahren der Kreditbewilligung weitgehend computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, einen negativen Eintrag in der Schufa zu begründen, damit er nicht bei der Bonitätsüberprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Eine Anfrage zu Finanzsanierung bei einer normalen Bank wäre, im Unterschied dazu, ziemlich aussichtslos.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Bon-Kredit und Maxda. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Geschäftsfeld und gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter. Der große Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung irgendwelche Kosten entstehen. Besonders bei Themen wie Finanzsanierung sind diese beiden Kreditvermittler die Spezialisten.

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Ein seriöser Vermittler wird immer in Ihrem Interesse handeln, wenn es sich um Finanzsanierung dreht. Grundsätzlich fallen für Sie als Antragsteller keine Kosten für seine Dienste an, weil er seine Provision von der Bank erhält.

Bei seriösen Vermittlern gilt:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Der Vermittler besitzt eine Internetpräsenz einschließlich Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand erreichbar, der einen seriösen Eindruck macht
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Kreditsumme

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Kreditanträge werden per Nachnahme versendet
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Zahlung einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu hundert Prozent zugesagt
  • Geforderter Abschluss einer Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Ausländische Kreditinstitute – eine gute Alternative bei Finanzsanierung

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital benötigen, ein neuer PKW her muss oder Sie eine größere Reise vorhaben – Kredite ausländischer Geldinstitute werden immer häufiger zur Finanzierung in Anspruch genommen. Genügend ausländische Banken bietet inzwischen günstige Kredite per Internet an, welche individuell auf den Verbraucher zugeschnitten sind. Das entscheidende Plus dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Kreditvergabe-Richtlinien nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Daher spielen ein negativer Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität beim Thema Finanzsanierung nur eine unbedeutende Rolle. Es sind prinzipiell Schweizer Banken, die Darlehen finanzieren, welche über das Internet vermittelt werden. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt worden sind, hingegen schnell eine Finanzspritze brauchen, könnte dieser Tatbestand besonders interessant sein. Dazu zählen beispielsweise Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Gerade diese Personen haben es in Bezug auf Finanzsanierung ausnehmend schwer, ein Darlehen zu bekommen.

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Privatpersonen in einer finanziellen Notlage können häufig kein Darlehen aufnehmen. Mit schlechter Bonität bzw. Schulden vermindert sich die Chance auf eine Finanzierung ganz erheblich. Als echte Option würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einer Schweizer Kreditbank bewilligt wird. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Besonders beim Thema Finanzsanierung ist diese Tatsache ein riesiger Vorteil.

Klarerweise können Sie selbst bei Schweizer Geldinstituten ohne Bonitätsprüfung sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten kein Darlehen erhalten. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Finanzsanierung dar.

Was ist bei Finanzsanierung zu beachten?

Erstmal sollten die Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht zu hoch sein. Muten Sie sich also nicht mehr zu, als es Ihre momentane finanzielle Lage erlaubt. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind gute Konditionen und niedrige Zinsen. Das Darlehen sollte im Übrigen möglichst anpassungsfähig sein. Dazu zählen Ratenpausen für einen oder mehrere Monate gleichermaßen dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Wenn all diese Dinge zutreffen, kann man mit Recht von einer tragfähigen Finanzierung zum Thema Finanzsanierung sprechen.

Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrem Darlehen als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Student, Rentner oder Selbstständiger keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Die Darlehenssumme nur so hoch ansetzen, wie unbedingt nötig

Generell gilt: Mit Blick auf das Thema Finanzsanierung sollten die benötigten Mittel von Anfang an möglichst präzise überschlagen werden. Machen Sie vorher eine Aufstellung der gesamten Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unangenehme Überraschung. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre sicherlich nicht verkehrt. Nichtsdestotrotz würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Aus dem Grund kein höheres Darlehen aufnehmen, als benötigt wird. Besser ist es, den zu knapp bemessenen Bedarf mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Überblick und Struktur über seine Finanzen schaffen

Wer einen Kredit braucht, sollte seine finanzielle Situation richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Unkosten und Erträge haben – auch beim Thema Finanzsanierung. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Wie viel Geld wird täglich genau für was ausgegeben? Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Beträge berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds oder das Feierabendbier in der Kneipe. Das hat den Nutzeffekt, dass sich einerseits beurteilen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential vorhanden ist und zum anderen die richtige Tilgungsrate ziemlich präzise eingeschätzt werden kann.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzsanierung anbelangt, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, sorgfältig und korrekt. Um sämtliche Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Sie vermitteln hierdurch ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit erhöhen Sie allemal Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Kurz zusammengefasst zu Finanzsanierung

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines seriösen Vertragspartners erwecken, indem Sie die genannten Tipps beachten, sollte es auch mit Finanzsanierung klappen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]