- Anzeige -

Finanzierungszinsen
 

Was Ihnen Kopfschmerzen macht, ist Finanzierungszinsen? Mit diesen Hinweisen klappt es bestimmt.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte respektive benötigte Dinge wie etwa Urlaubsreise, Auto, Handy oder notwendige Reparaturen, die allerdings durchweg Geld kosten. Deshalb beabsichtigen Sie, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben aber lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen bzw. beziehen Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung. Dessen ungeachtet steht es mit Ihrer Bonität nicht zum Besten? Womöglich haben Sie auch einen negativen Schufa-Eintrag?

In diesen Fallen würden wir Ihnen raten, diesen Beitrag bis zum Schluss durchzulesen. Nachfolgend finden Sie nützliche Empfehlungen und Tipps, wie Sie zu günstigen Darlehen kommen und dabei nicht in teure Kreditfallen zu Finanzierungszinsen tappen.

Informativ ist ebenso unser Beitrag

Ein Darlehen für Finanzierungszinsen trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa aufnehmen

Manchmal kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat temporär mit einem finanziellen Engpass zu kämpfen. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Allgemeinen gerne aus. Freunde oder Verwandte um Geld für „Finanzierungszinsen“ zu bitten, ist allerdings nicht jedem möglich. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag angesichts mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das braucht aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche zu sein. Was etliche nicht wissen – auch mit schlechter Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man ein Darlehen erhalten. Nicht wenige ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, ein Darlehen über ausländische Banken zu verschaffen.

Von Interesse für Sie ist ebenfalls der Beitrag F Älligkeit Darlehen Nach Kündigung und Handy Ohne Schufa Mit Praemie
 

Auf welche Weise erfahrene Vermittler arbeiten

Vor allem wird Sie der Vermittler bei Ihrer Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Hilfestellung erstreckt sich allerdings nicht ausschließlich auf die reine Vermittlung. Nicht selten umfasst sie darüber hinaus auch eine umfassende Schuldenberatung. Ein qualifizierter Vermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile aufmerksam macht und Ihnen bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich sein.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken gute Verbindungen
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Gebühren für die Darlehensbeschaffung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Darlehen

Kleine Geldinstitute bieten für Finanzierungszinsen oft bessere Konditionen als die großen, etablierten Banken. Zahlreiche Vermittler versuchen dementsprechend, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Nicht selten kann auch bei schwierigen Umständen verhandelt werden. Wegen ihrer guten Kontakte können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge erläutern, so dass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei den computergesteuerten Abläufen von Großbanken. Bei etablierten Banken ist, im Unterschied dazu, ein Kreditantrag zu Finanzierungszinsen meist von Anfang an ein aussichtsloses Unterfangen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld verfügen beide über Erfahrung. Des Weiteren gelten sie im Allgemeinen als vertrauenswürdig und seriös. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Kosten für ihre Dienste. Man findet keine kompetenteren Vermittler als diese beiden, wenn es sich um Themen wie Finanzierungszinsen handelt.

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Wenn es um Finanzierungszinsen geht, wird ein seriöser Vermittler immer in Ihrem Interesse handeln. Er fordert im Prinzip auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

Vier Punkte, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Die Erreichbarkeit des Büros per Telefon ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Der Vermittler verfügt über eine Webseite einschließlich Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Geforderter Abschluss einer Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Banken bei Finanzierungszinsen

Immer mehr Menschen nehmen Kredite ausländischer Kreditinstitute in Anspruch, weil sie eine größere Urlaubsreise vorhaben, sich beruflich wollen oder einfach ein neues Auto benötigen. Zahlreiche ausländische Institute bietet heutzutage günstige Kredite über das Internet an, die individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Sich für ein Kreditinstitut im Ausland zu entscheiden hat den entscheidenden Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Kreditvergabe wesentlich einfacher sind als bei uns in Deutschland. Daher spielen ein negativer Schufa-Eintrag respektive eine mangelhafte Bonität beim Thema Finanzierungszinsen nur eine nebensächliche Rolle. Hierbei werden online Kredite vermittelt, die im Prinzip von Schweizer Banken gewährt werden. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt wurden, hingegen schnell eine Finanzspritze benötigen, könnte dieser Umstand besonders interessant sein. Beispielsweise zählen dazu Selbstständige, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Arbeitslose. Gerade diese Menschen haben es beim Thema Finanzierungszinsen ziemlich schwer, ein Darlehen zu erhalten.

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Es ist oftmals alles andere als leicht für eine Privatperson, welche sich in einer finanziellen Notsituation befindet, zu einem Darlehen zu kommen. Es sind insbesondere die Leute mit schlechter Bonität bzw. Schulden, welche dringend Geld brauchen. Als letzte Möglichkeit bietet sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ an. Man versteht darunter einen Kredit von einem Schweizer Kreditinstitut. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine derartige Anfrage im Prinzip entfällt, was die Kreditsuche enorm vereinfacht. Besonders beim Thema Finanzierungszinsen ist dieser Umstand ein riesiger Vorteil.

Ein Darlehen ohne Bonitätsprüfung sowie diverse Einkommensnachweise und Sicherheiten zu erhalten, ist logischerweise auch bei Schweizer Geldinstituten nicht möglich. Bei einer positiven Bonität stellt der Schweizer Kredit eine realistische Chance für Finanzierungszinsen dar, selbst wenn Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Welche Punkte sind hinsichtlich Finanzierungszinsen zu beachten?

Achten Sie als Kreditnehmer zunächst darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsraten des Darlehens nicht allzu hoch sind. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie wirklich tragen können. Das A und O bei einer guten Finanzierung sind gute Konditionen sowie günstige Zinsen. Eine Menge Kunden wünschen sich eine möglichst große Flexibilität ihres Darlehens. Dazu gehören Sondertilgungen ohne Mehrkosten bzw. die Möglichkeit, für einen Monat mit der Ratenzahlung aussetzen zu können. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Finanzierungszinsen absolut zu empfehlen.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrer Finanzierung als Student, Rentner, Selbstständiger, Auszubildender, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Kreditsumme nur so hoch festsetzen, wie unbedingt erforderlich

Prinzipiell gilt: Wer das Thema Finanzierungszinsen ins Auge gefasst hat, sollte von Anfang an die benötigten Mittel möglichst genau überschlagen. Eine Aufstellung über sämtliche Unkosten zu machen, ist daher ein absolutes Muss, um im Nachhinein keine bösen Überraschungen zu erleben. Dabei ein kleines finanzielles Polster einzuplanen wäre gewiss nicht verkehrt – ein zu großer Puffer führt jedoch zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Infolgedessen kein höheres Darlehen aufnehmen, als benötigt wird. Die bessere Lösung ist, einen Ausgleich des zu knapp berechneten Bedarfs mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

Wer ein Darlehen für Finanzierungszinsen benötigt, muss im Vorfeld seine finanzielle Situation realistisch einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Unkosten und Erträge haben. Hier hilft beispielsweise eine ausführliche Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Kostenpunkte, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Man kann auf diese Weise ausgezeichnet feststellen, wo sich unter Umständen noch etwas einsparen lässt. Außerdem hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Tilgungsrate.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzierungszinsen angeht, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und sorgfältig. benötigten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Nur auf diese Weise lässt sich ein seriöses, genaues Bild Ihrer finanziellen Situation zeichnen, was sich ohne Frage positiv auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Fazit zu Finanzierungszinsen

Wenn Sie gegenüber dem Kreditinstitut den Anschein eines zuverlässigen Vertragspartners erwecken, indem Sie die aufgeführten Tipps befolgen, dürfte es auch mit Finanzierungszinsen klappen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]