- Anzeige -

Finanzierungsvermittler
 

Wertvolle Tipps, wenn Probleme mit Finanzierungsvermittler auftreten.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, weil wünschenswerte beziehungsweise dringend benötigte Dinge wie etwa Handy, Urlaubsreise, Auto oder andere größere Anschaffungen zu bezahlen sind? Sie haben aber kein regelmäßiges Einkommen aus Lohn, Gehalt oder Rente, sondern beziehen nur eine Ausbildungsvergütung oder Hartz IV?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht bis zum Schluss durch. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie problemlos zu einem günstigen Kredit kommen und es verhindern können, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Finanzierungsvermittler zu tappen.

Lohnend ist auch der Artikel

Einen Kredit für Finanzierungsvermittler trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa aufnehmen

Dass bisweilen ein finanzieller Engpass eintritt, kann jedem mal passieren. Man könnte sich in so einem Fall natürlich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld ausleihen. Bei Verwandten oder Freunden um eine bestimmte Summe Geld für „Finanzierungsvermittler“ zu bitten, ist andererseits nicht jedem möglich. Und eine normale Bank würde jeden Kreditantrag auf Grund eines Schufa-Eintrags oder mangelhafter Bonität sofort ablehnen. Dies ist jedoch kein Grund, vorzeitig das Handtuch zu werfen. Es wird Sie erstaunen, aber man kann einen Kredit auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität erhalten. Es gibt seriöse Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, ein Darlehen zu verschaffen.

Lesenswert für Sie ist gleichfalls unser Beitrag Finanzierung 50 Eigenkapital und Finanzierungsrechner Bank
 

Wie qualifizierte Kreditvermittler arbeiten

Vorrangig wird Sie der Vermittler bei Ihrer Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Hilfestellung erstreckt sich jedoch nicht nur auf die reine Vermittlung. Fallweise umfasst sie darüber hinaus auch eine umfassende Schuldenberatung. Sofern Sie Beratung in Bezug auf ein Finanzierungsangebot wollen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein qualifiziert Kreditvermittler klarerweise ebenso für Sie da.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Kontakte zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder problematischen persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen

Nachteile:

  • Risiko der Vermittlung überteuerter Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite

Auf Basis der guten Kontakte, die etliche Vermittler zu kleinen und weniger bekannten Banken pflegen, bestehen gute Chancen, für Finanzierungsvermittler günstigere Bedingungen zu bekommen. Sogar wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten hat, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Im Unterschied zu Großbanken, bei denen das Verfahren der Kreditbewilligung weitgehend computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, einen negativen Schufa-Eintrag zu erklären, damit er nicht bei der Bonitätsüberprüfung so stark ins Gewicht fällt. Bei etablierten Banken ist, im Unterschied dazu, ein Antrag auf ein Darlehen zu Finanzierungsvermittler im Regelfall von Beginn an ein aussichtsloses Unterfangen.

Unter den Online-Kreditvermittlern sind Bon-Kredit und Maxda die bekanntesten. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld verfügen beide über Erfahrung. Darüber hinaus gelten sie allgemein als seriös und vertrauenswürdig. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Dienste. Gerade bei Themen wie Finanzierungsvermittler sind diese beiden Vermittler die Experten.

 

So erkennen Sie seriöse und unseriöse Vermittler von Krediten

Wenn es um Finanzierungsvermittler geht, wird ein seriöser Vermittler immer in Ihrem Interesse handeln. Er fordert in der Regel auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Dienste von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

An den folgenden vier Merkmalen erkennen Sie einen seriösen Vermittler:

  • Das Unternehmen verfügt über eine Webseite mit Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Das Büro ist bei einem Testanruf tatsächlich zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck erweckt
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Darlehenssumme

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Das Verlangen einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für die Beratung
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Versand der Kreditanträge per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig

Die Vorzüge von ausländischen Instituten bei Finanzierungsvermittler

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital brauchen, ein neues Auto her muss oder Sie eine größere Reise planen – Darlehen ausländischer Banken werden mehr und mehr zur Finanzierung in Anspruch genommen. Verbraucher haben inzwischen neben dem normalen Weg zur Hausbank an der Ecke auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einem ausländischen Institut aufzunehmen, das exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das große Plus dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Eine mangelhafte Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa fallen beim Thema Finanzierungsvermittler somit nicht so stark ins Gewicht. In der Regel werden solche online Darlehen von Schweizer Banken finanziert. Wer also schnell eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte dieser Tatbestand sehr interessant sein. Dazu gehören beispielsweise Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es insbesondere diese Personengruppe in Bezug auf Finanzierungsvermittler ziemlich schwer hat.

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Was die Beschaffung eines Kredits anbelangt, haben es Privatpersonen mit Geldproblemen oftmals nicht besonders leicht. Eine Finanzierung wird hinsichtlich schlechter Bonität bzw. Schulden beträchtlich erschwert. Als letzte Möglichkeit würde sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Darunter ist ein Kredit zu verstehen, welchen ein Schweizer Finanzdienstleister gewährt. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Speziell beim Thema Finanzierungsvermittler ist diese Tatsache ein unschätzbarer Vorteil.

Sie benötigen natürlich auch bei Schweizer Finanzdienstleistern für ein Darlehen gewisse Einkommensnachweise und Sicherheiten, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Prüfung der Bonität durchgeführt wird. Haben Sie jedoch eine prinzipiell sichere Bonität und ist der Schufa-Eintrag das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Chance für Finanzierungsvermittler dar.

Was Sie bei Finanzierungsvermittler berücksichtigen sollten

Achten Sie als Kreditnehmer hauptsächlich darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsraten des Darlehens möglichst klein sind. Es ist für Sie wesentlich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch ausreichend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind gute Konditionen und niedrige Zinsen. Ist das Darlehen genügend anpassungsfähig, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Die Möglichkeit, für einen Monat mit der Rückzahlung aussetzen zu können zählt gleichermaßen dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Wenn dies alles zutrifft, kann man mit Recht von einer tragfähigen Finanzierung zum Thema Finanzierungsvermittler sprechen.

Es gibt allerdings bestimmte Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig festsetzen

Grundsätzlich gilt: Die erforderlichen Mittel müssen mit Blick auf das Thema Finanzierungsvermittler möglichst präzise einschätzen werden. Eine Aufstellung über alle zu erwartenden Unkosten zu machen, ist dementsprechend eine absolute Notwendigkeit, um im Nachhinein keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Dabei einen kleinen Puffer zu berücksichtigen wäre klug – ein zu großes Polster führt andererseits zu unnötig hohen Verbindlichkeiten. Der benötigte Kredit sollte den festgesetzten Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs an Geldmittel mittels einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Einen Finanzplan aufstellen und strukturieren

Oberste Priorität bei einem geplanten Projekt hat, dass man seine finanzielle Lage realistisch einschätzt und dann die Höhe der Kreditsumme berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Finanzierungsvermittler. Die eigenen Kosten jede Woche detailliert zu deklarieren, ist zum Beispiel eine vorzüglich Hilfe: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. So eine Kostenaufstellung hilft einerseits, die bestmögliche Kreditrate ziemlich genau einzuschätzen und auf der anderen Seite lässt sich damit sehr gut beurteilen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzierungsvermittler angeht, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, sorgfältig und korrekt. erforderlichen Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Sie vermitteln auf diese Weise ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Situation. Damit steigern Sie wiederum Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlussbemerkung zu Finanzierungsvermittler

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Tipps beherzigen, sollte es eigentlich mit dem Kredit und in Folge auch mit Finanzierungsvermittler klappen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]