- Anzeige -

Finanzierungsplan
 

Nützliche Tipps, wenn es Probleme mit Finanzierungsplan gibt.

Sie wollen ein Darlehen aufnehmen, um beispielsweise notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie zum Beispiel Handy, Auto oder Urlaubsreise zu finanzieren? Ihr Problem ist aber, Sie haben eine schlechte Bonität oder vielleicht sogar einen negativen Schufa-Eintrag und lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Hartz IV bzw. Ausbildungsvergütung?

In diesen Fällen sollten Sie diese Abhandlung komplett durchlesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern können, in teure Kreditfallen zu Finanzierungsplan zu stolpern und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Interessant ist gleichfalls unser Beitrag

Ein Darlehen für Finanzierungsplan trotz ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität bekommen

Dass bisweilen ein finanzieller Engpass eintritt, hat jeder gewiss schon erlebt. Oft wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Nicht immer ist es allerdings möglich, um Geld für „Finanzierungsplan“ bei Verwandten oder Freunden anzufragen. Und ein Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität erschweren es, ein Darlehen bei seinem normalen Geldinstitut zu erhalten die Bonität stimmen und andererseits darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Damit sind jedoch noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgereizt. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch mit schlechter Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einen Kredit zu kommen. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit zu verschaffen.

Lohnend für Sie ist ebenso unser Artikel Neuwagen Finanzieren Ohne Anzahlung und Finanzierung 350.000
 

Was ein seriöser Kreditvermittler für Sie tun kann

Der Vermittler wird Sie vorrangig darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut zu bekommen. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht allein auf die reine Vermittlung, sondern wird vielfach des Weiteren um eine umfassende Schuldnerberatung erweitert. Ein erfahrener Kreditvermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.


 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Risiko der Vermittlung überteuerter Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Eventuelle Kosten für die Kreditbeschaffung

Kleine Geldinstitute bieten für Finanzierungsplan oft effektivere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Etliche Vermittler versuchen dementsprechend, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Selbst wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten hat, kann darüber verhandelt werden. Wegen ihrer guten Kontakte können sie zum Beispiel ungünstige Schufa-Einträge erläutern, sodass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei den computergesteuerten Abläufen von Großbanken. Ein solcher Kreditantrag zu Finanzierungsplan hätte bei einer etablierten Bank überhaupt keine Chance.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Maxda und Bon-Kredit. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf dem Gebiet der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Tätigkeiten. Was das Thema Finanzierungsplan angeht, sind diese beiden Vermittler die erste Adresse.

 

Ist ein Vermittler von Krediten de facto seriös? Wodurch sie sich unterscheiden

Wenn es um Finanzierungsplan geht, wird ein seriöser Vermittler immer Ihre Interessen vertreten. Da der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie prinzipiell keine Spesen oder andere Zahlungen an.

Vier Faktoren, an denen Sie einen seriösen Kreditvermittler erkennen:

  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetpräsenz mit Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Die Erreichbarkeit des Büros per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Versand der Antragsunterlagen per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu hundert Prozent zugesagt
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Weshalb ausländische Institute bei Finanzierungsplan eine gute Option sind

Immer mehr Personen nehmen Kredite ausländischer Banken in Anspruch, weil sie eine größere Reise vorhaben, sich ein Geschäft aufbauen wollen oder einfach ein neues Auto brauchen. Zahlreiche ausländische Institute bietet mittlerweile günstige Kredite per Internet an, die individuell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng bei Banken in Deutschland. Daher spielen eine mangelhafte Bonität oder ein negativer Schufa-Eintrag beim Thema Finanzierungsplan nur eine untergeordnete Rolle. Prinzipiell werden solche Online-Darlehen von Schweizer Banken finanziert. Wer also rasch eine Finanzspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte dieser Tatbestand sehr interessant sein. Zum Beispiel gehören dazu Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Speziell diese Personen haben es in Bezug auf Finanzierungsplan ausnehmend schwer, einen Kredit zu erhalten.

 

Die Vorzüge von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen mit Geldproblemen können häufig keinen Kredit bekommen. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung ganz erheblich. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Alternative darstellen. Darunter versteht man ein Darlehen, das von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine derartige Anfrage im Prinzip entfällt, was die Kreditsuche überaus erleichtert. Im Hinblick auf das Thema Finanzierungsplan kann man diesen Umstand beinahe als ideal ansehen.

Aber auch bei Schweizer Kreditinstituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen bekommen. Die Schweizer Bank wird genauso Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Bei einer akzeptablen Bonität stellt der Schweizer Kredit eine realistische Chance für Finanzierungsplan dar, auch wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was Sie bei Finanzierungsplan beachten sollten

Für Sie als Kreditnehmer ist es von Bedeutung, dass die monatlichen Rückzahlungsraten für Ihr Darlehen, möglichst klein sind. Es ist für Sie erheblich leichter, wenn von Ihrem Einkommen noch ausreichend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen und niedrigen Zinsen ab. Eine Menge Kreditnehmer haben den Wunsch, dass ihr Darlehen so flexibel wie nur möglich ist. Dazu zählen Sondertilgungen ohne Mehrkosten respektive die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können. Eine gute Finanzierung zum Thema Finanzierungsplan müsste dies alles bieten.

Es gibt jedoch ein paar Punkte, die Sie beachten müssen, damit Ihrer Finanzierung als Azubi, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Rentner, Student oder Selbstständiger nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie wirklich benötigen

Grundsätzlich gilt: In Bezug auf das Thema Finanzierungsplan sollten die benötigten Mittel von Anfang an möglichst genau bemessen werden. Eine Aufstellung über sämtliche Unkosten zu machen, ist deshalb eine absolute Notwendigkeit, um nachträglich keine bösen Überraschungen zu erleben. Dabei wäre es sicherlich klug, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen. Dieser Puffer darf allerdings nicht zu groß festgesetzt werden, weil sonst die Verbindlichkeiten überflüssig hoch werden würden. Die Höhe der Kreditsumme sollten Sie von daher so gering wie möglich festsetzen. Ist der Bedarf tatsächlich zu knapp berechnet worden, kann man mittels einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Unkosten und Erträge genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Lage realistisch zu beurteilen sind unabdingbare Vorbedingungen für ein erforderliches Darlehen. Dieses Kriterium gilt klarerweise besonders in Bezug auf das Thema Finanzierungsplan. Alle Unkosten jede Woche ausführlich aufzuschreiben, ist beispielsweise eine wertvoll Hilfe: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Beträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie etwa der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe berücksichtigt werden. So eine Aufstellung hilft einerseits, die optimale Kreditrate ziemlich genau einzuschätzen und auf der anderen Seite lässt sich damit sehr gut beurteilen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – namentlich beim Thema Finanzierungsplan, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, ehrlich und genau. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Durch die ehrliche und vollständige Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie ein seriöses Bild von sich, was sich wiederum auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit positiv auswirkt.

Schlussbemerkung zu Finanzierungsplan

Wenn Sie die aufgeführten Tipps und Hinweise befolgen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Finanzierungsplan an und für sich nichts mehr im Wege stehen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]