- Anzeige -

Finanzieren
 

Sie haben ein Problem mit Finanzieren? Befolgen Sie diese Tipps, dann klappt es ganz bestimmt.

Eine große Reparatur wird fällig oder es muss ein anderes Auto gekauft werden. Sie planen eine Urlaubsreise oder benötigen ein neues Handy? Um das alles bezahlen zu können, möchten Sie ein Darlehen aufnehmen? Sie haben aber nur ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen bzw. beziehen Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung. Überdies haben Sie unter Umständen einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

Lesen Sie in solchen Fällen diese Abhandlung komplett durch. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es vermeiden können, in kostspielige Kreditfallen zu Finanzieren zu tappen und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Lesenswert ist ebenfalls der Artikel

Ein Darlehen für Finanzieren trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa bekommen

Gelegentlich kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat temporär einen finanziellen Engpass. Zumeist hilft in so einem Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aus. Freunde oder Verwandte um Geld für „Finanzieren“ zu bitten, ist andererseits nicht jedem möglich. Und eine Anfrage bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Das muss jedoch nicht heißen, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Vielleicht werden Sie es nicht glauben wollen, aber man kann ein Darlehen auch mit schlechter Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft erhalten. Kunden wenden sich vorwiegend an seriöse Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, um trotz einer negativen Schufa oder schlechter Bonität zu einem Darlehen zu gelangen.

Lesenswert für Sie ist auch unser Bericht Finanzierung Xls und 4K Tv Finanzieren
 

Auf welche Weise seriöse Vermittler arbeiten

Die Haupttätigkeit eines Vermittlers umfasst generell die Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einer deutschen oder ausländischen Bank. Sehr oft geht die Tätigkeit jedoch über die pure Vermittlung hinaus und wird zudem durch eine Schuldnerberatung erweitert. Ein guter Kreditvermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, Ihnen die Vor- und Nachteile aufzeigen und Sie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen unterstützen.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Gute Chancen auf günstige Konditionen
  • Beschaffung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Kredite
  • Mögliche Gebühren für die Kreditvermittlung

Auf Grund der guten Kontakte, welche zahlreiche Vermittler zu weniger bekannten, kleinen Banken haben, bestehen hervorragende Chancen, für Finanzieren effektivere Konditionen zu erhalten. Auch wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten aufweist, kann darüber verhandelt werden. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers noch weitgehend manuell statt, sodass der Vermittler beispielsweise einen negativen Schufa-Eintrag glaubhaft erklären kann. Dadurch fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solcher Prozess größtenteils automatisiert über die Bühne geht. Bei normalen Banken ist, im Unterschied dazu, ein Kreditantrag zu Finanzieren fast immer von Beginn an ein aussichtsloses Unterfangen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem Spezialgebiet verfügen beide über Erfahrung. Überdies gelten sie im Allgemeinen als seriös und vertrauenswürdig. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Dienste. Was das Thema Finanzieren anbelangt, sind diese beiden Kreditvermittler die erste Adresse.

 

Wie unterscheidet man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ein seriöser Vermittler hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Finanzieren unter die Arme zu greifen. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank erhält.

An den folgenden Kriterien erkennen Sie einen seriösen Vermittler:

  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen verfügt über eine Website mit Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten
  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand erreichbar, welcher einen seriösen Eindruck macht
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme

Die Kriterien eines unseriösen Vermittlers

  • Unterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Versprechungen wie „100-prozentige Kreditzusage“
  • Die Finanzierung hängt vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderen Versicherung ab
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Was für Vorzüge haben bei Finanzieren ausländische Kreditinstitute

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital benötigen, ein neues Auto her muss oder Sie eine große Urlaubsreise planen – Kredite ausländischer Banken werden zur Finanzierung immer öfter in Anspruch genommen. Genügend ausländische Institute bietet heutzutage günstige Kredite über das Internet an, die individuell auf den Kunden zugeschnitten sind. Der entscheidende Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Kreditvergabe nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Bei Finanzieren fallen deswegen eine ungenügende Bonität bzw. ein negativer Eintrag in der Schufa nicht so stark ins Gewicht. Es sind grundsätzlich Schweizer Banken, die Kredite finanzieren, welche online vermittelt werden. Dieser Umstand ist speziell für diejenigen Kreditnehmer interessant, die besonders schnell eine Geldspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt wurden. Dazu gehören z. B. Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. In Bezug auf Finanzieren haben es besonders diese Personen ziemlich schwer, ein Darlehen zu erhalten.

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen, die ein Darlehen benötigen, weil sie sich in einer angespannten finanziellen Lage befinden, haben es oftmals alles andere als leicht. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität vermindert sich die Chance auf eine Finanzierung deutlich. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine sinnvolle Option sein. Darunter ist ein Kredit zu verstehen, welchen ein Schweizer Finanzdienstleister vergibt. Solche Banken nehmen im Allgemeinen keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche natürlich überaus vereinfacht. Speziell beim Thema Finanzieren ist das ein riesiger Vorteil.

Aber auch bei Schweizer Instituten können Sie kein Darlehen aufnehmen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird genauso Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Finanzieren dar, selbst wenn Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Welche Punkte sind bezüglich Finanzieren zu berücksichtigen?

Wichtig ist in erster Linie. dass die Rückzahlung des Darlehns in möglichst kleinen monatlichen Raten erfolgen kann. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentane finanzielle Situation erlaubt. Günstige Zinsen sowie gute Konditionen sind das A und O einer guten Finanzierung. Das Darlehen sollte überdies möglichst anpassungsfähig sein. Kostenfreie Sondertilgungen gehören gleichermaßen dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Wenn all diese Dinge zutreffen, kann man mit Recht von einer guten Finanzierung zum Thema Finanzieren sprechen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Rentner, Student, Selbstständiger, Azubi, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser nichts im Wege steht:

1. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie de facto Bedarf haben

Prinzipiell gilt: In Hinblick auf das Thema Finanzieren müssen die benötigten Mittel von Anfang an möglichst genau eingeschätzt werden. Wer ein solches Projekt plant, muss auf alle Fälle zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Ohne Zweifel wäre es nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß, würde das zu hohen Verbindlichkeiten führen. Der benötigte Kredit sollte den festgesetzten Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Die bessere Lösung ist, den zu knapp berechneten Bedarf mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Seine Finanzen strukturieren und überblicken

Wer einen Kredit für Finanzieren benötigt, muss vorher seine finanzielle Lage richtig beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Alle Unkosten jede Woche exakt zu deklarieren, ist z.B. eine vorzüglich Hilfe: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Beträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend berücksichtigt werden. Auf diese Weise kann man nicht bloß feststellen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt; die Kostenaufstellung ist auch hilfreich bei der Einschätzung der optimalen Kreditrate.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und absolut ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Finanzieren, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und genau. Stellen Sie sämtliche geforderten Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammen. Allein auf diese Weise lässt sich ein exaktes und seriöses Bild der eigenen Finanzen zeichnen, was sich allemal vorteilhaft auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Schlussbemerkung zu Finanzieren

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines seriösen Vertragspartners erwecken, indem Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps beherzigen, dürfte es auch mit Finanzieren funktionieren.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]