- Anzeige -

Exekution
 

Was Ihnen Kopfschmerzen macht, ist Exekution? Mit unseren Empfehlungen klappt es ganz bestimmt.

Eine größere Reparatur steht bevor oder es muss ein anderes Auto her. Sie benötigen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um all das zu finanzieren, möchten Sie ein Darlehen aufnehmen? Ihr Problem ist jedoch, Sie haben eine schlechte Bonität oder eventuell sogar einen negativen Schufa-Eintrag und lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Gehalt, Lohn, Rente, Arbeitslosengeld bzw. Ausbildungsvergütung?

Dann sollten Sie diese Abhandlung von Anfang bis Ende durchlesen. Die nachfolgenden wertvollen Empfehlungen und nützlichen Tipps helfen Ihnen dabei, vergleichsweise einfach zu günstigen Darlehen zu gelangen und gleichzeitig in keine kostspieligen Kreditfallen zu Exekution tappen.

Lesenswert ist ebenso der Artikel

Einen Kredit für Exekution erhalten – auch bei schlechter Bonität oder negativer Schufa

Ganz bestimmt ist es jedem schon einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Rechnungen dulden keinen Zahlungsaufschub. Zumeist hilft in so einem Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aus. Für viele ist es indes nicht möglich, Verwandte oder Freunde um eine entsprechende Summe Geld für „Exekution“ zu bitten. Und eine Anfrage bei der Bank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder mangelhafter Bonität. Dies ist aber kein Grund, vorzeitig das Handtuch zu werfen. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität zu einem Darlehen zu kommen. Nicht wenige seriöse Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit über ausländische Banken zu vermitteln.

Lohnend für Sie ist ebenso der Bericht Urlaub Auf Raten Bezahlen Ohne Schufa und Kredit Ohne Schufa Abfrage Vergleich
 

Auf welche Weise qualifizierte Vermittler arbeiten

Im Grunde besteht die Haupttätigkeit eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehen behilflich zu sein. Die angebotene Hilfe erstreckt sich hingegen nicht allein auf die reine Vermittlung. Bisweilen umfasst sie obendrein auch eine umfassende Schuldenberatung. Ein professioneller Vermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.


 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Darlehen auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Risiko der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Kredite

Da etliche Vermittler gute Kontakte zu weniger bekannten Banken besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Exekution auszuhandeln. Selbst Verhandlungen über schwierige Fälle sind durchaus möglich. Wegen ihrer guten Verbindungen können sie z. B. negative Schufa-Einträge begründen, so dass diese bei der Kreditwürdigkeitsprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Abläufen von Großbanken. Ein solcher Kreditantrag zu Exekution hätte bei einer etablierten Bank absolut keine Chancen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf dem Sektor der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Tätigkeiten irgendwelche Provisionen oder Gebühren. Diese beiden Vermittler haben sich speziell auf Themen wie Exekution fokussiert.

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Vermittlern unterscheiden

Wenn es um Exekution geht, wird ein seriöser Vermittler immer Ihre Interessen vertreten. Im Regelfall fallen für Sie als Antragsteller keine Kosten für seine Leistungen an, da er seine Provision von der Bank erhält.

Seriöse Kreditvermittler sind an folgenden Kriterien zu erkennen:

  • Bei einem Testanruf ist die Firma tatsächlich zu erreichen und {die Mitarbeiter erweckender Gesprächspartner macht} einen kompetenten Eindruck
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen
  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetseite einschließlich Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Geforderter Abschluss einer Restschuld- oder anderen Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Schriftstücke werden per Nachnahme versendet
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu hundert Prozent zugesagt
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Weswegen ausländische Kreditinstitute bei Exekution eine gute Option sind

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital brauchen, ein neues Auto her muss oder Sie eine große Urlaubsreise planen – Darlehen ausländischer Banken werden zunehmend zur Finanzierung in Anspruch genommen. Verbraucher haben inzwischen außer dem herkömmlichen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, das exakt ihren Bedürfnissen angepasst ist. Der entscheidende Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Bei Exekution fallen infolgedessen ein negativer Schufa-Eintrag beziehungsweise eine schlechte Bonität nicht so stark ins Gewicht. Die Finanzierung solcher online Kredite erfolgt grundsätzlich von Schweizer Banken. Dieser Umstand ist in erster Linie für diejenigen Verbraucher interessant, welche besonders rasch eine Geldspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Zum Beispiel gehören dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Gruppe beim Thema Exekution ziemlich schwer hat.

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Privatpersonen, die einen Kredit aufnehmen wollen, weil sie sich in einer finanziellen Notsituation befinden, haben es oftmals alles andere als leicht. Die Begründung: Die Chancen auf eine Finanzierung reduzieren sich mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden deutlich. Als letzte Möglichkeit bietet sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit an. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Geldinstitut gewährt wird. Solche Institute nehmen im Prinzip keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche logischerweise ausgesprochen vereinfacht. Was das Thema Exekution anbelangt, ist das ein unbezahlbarer Vorteil.

Aber selbst bei Schweizer Instituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen aufnehmen. Die Schweizer Bank wird gleichfalls Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Bei einer akzeptablen Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Exekution dar, selbst wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Welche Punkte sind in Bezug auf Exekution zu berücksichtigen?

Achten Sie als Kreditnehmer vor allem darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsbeträge des Darlehens nicht zu hoch sind. Muten Sie sich also nicht mehr zu, als es Ihre momentane finanzielle Lage ermöglicht. Günstige Zinsen und gute Konditionen sind das A und O einer Finanzierung. Zahlreiche Kreditnehmer haben den Wunsch, dass ihr Darlehen möglichst anpassungsfähig ist. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können gehört ebenso dazu wie kostenfreie Sondertilgungen. Das alles muss eine gute Finanzierung zum Thema Exekution enthalten.

Es gibt hingegen ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrer Finanzierung als Student, Rentner, Selbstständiger, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Azubi nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig halten

Generell gilt das Grundprinzip: Die benötigten Mittel sollten mit Blick auf das Thema Exekution möglichst exakt einschätzen werden. Machen Sie vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unerfreuliche Überraschung. Dabei wäre es ohne Zweifel klug, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer sollte hingegen nicht zu groß festgesetzt werden, da ansonsten die Verbindlichkeiten unnötig hoch werden würden. Der benötigte Kredit sollte den vorgesehenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Ist der Bedarf an Geldmittel tatsächlich zu knapp berechnet worden, kann man anhand einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Struktur und Überblick über die eigenen Finanzen schaffen

Unkosten und Erträge genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Lage richtig zu beurteilen sind unabdingbare Voraussetzungen für einen benötigten Kredit. Dieses Kriterium gilt natürlich insbesondere in Bezug auf das Thema Exekution. Die eigenen Kosten jede Woche detailliert aufzuschreiben, ist zum Beispiel eine vorzüglich Hilfe: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Geldbeträge berücksichtigt werden, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend. Es lässt dadurch ausgezeichnet feststellen, wo sich vielleicht noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Unabhängig davon hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Rückzahlungsrate.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – namentlich beim Thema Exekution, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und sorgfältig. erforderlichen Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln damit ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit verbessern Sie allemal Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Sofortkredit oder Eilkredit.

Zusammenfassung zu Exekution

Ihrem Wunsch nach Exekution sollte im Prinzip nichts mehr im Wege stehen, für den Fall, dass Sie die genannten Punkte beachten und sich als ein seriöser Vertragspartner präsentieren.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]