- Anzeige -

Eilkredit
 

Wertvolle Hinweise, wenn es Schwierigkeiten mit Eilkredit gibt.

Sie planen, einen Kredit aufzunehmen, um z.B notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie z.B. Auto, Urlaubsreise oder Handy zu finanzieren? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer schlechten Bonität? Dessen ungeachtet ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosengeld verhältnismäßig gering oder unregelmäßig?

Dann sollten Sie diesen Beitrag von Anfang bis Ende durchlesen. Die nachstehenden nützlichen Tipps und wertvollen Empfehlungen können Ihnen helfen, vergleichsweise einfach zu günstigen Krediten zu kommen sowie in keine kostspieligen Kreditfallen zu Eilkredit stolpern.

Eine Übersicht aller Beiträge in diesem Magazin finden Sie im Kredit für Senioren und Sofortkredit

Woher kriegt man auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Eilkredit?

Dass ab und zu es finanziell eng wird, hat jeder zweifellos schon erlebt. Häufig können in einem solchen Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen. Für etliche ist es jedoch nicht machbar, Verwandte oder Freunde um eine finanzielle Hilfe für „Eilkredit“ zu bitten. Und eine Anfrage bei der Bank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Damit sind jedoch noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Ein Kreditnehmer hat nämlich gute Chancen auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einen Kredit zu kommen. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, ein Darlehen zu verschaffen.


 

Wie erfahrene Kreditvermittler arbeiten

Prinzipiell besteht die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehen behilflich zu sein. Des Öfteren geht die Tätigkeit aber über den Rahmen einer puren Vermittlung hinaus und wird zudem durch eine Schuldenberatung ergänzt. Ein wirklich guter Kreditvermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, alle erforderlichen Antragsunterlagen zusammenzustellen.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder problematischen persönlichen Umständen
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Verbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Mögliche Gebühren für die Darlehensbeschaffung

Viele Vermittler besitzen gute Verbindungen zu weniger bekannten Instituten, wodurch sich die Möglichkeit eröffnet, äußerst bessere Konditionen für Eilkredit zu bekommen. Oft kann auch in schwierigen Fällen verhandelt werden. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Instituten machen sich in dem Sinne bezahlt, dass der Vermittler z.B. die Möglichkeit hat, einen negativen Schufa-Eintrag zu erklären. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Bonität nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits im Regelfall automatisiert abläuft. Bei normalen Banken ist, im Unterschied dazu, ein Antrag auf ein Darlehen zu Eilkredit meist von Beginn an ein aussichtsloses Unterfangen.

Die bekanntesten Kreditvermittler, die ihre Dienstleistungen online anbieten, sind Bon-Kredit und Maxda. Auf ihrem Spezialgebiet verfügen beide über Erfahrung. Des Weiteren gelten sie generell als vertrauenswürdig und seriös. Weder Bon-Kredit noch Maxda verlangen für ihre Tätigkeiten irgendwelche Provisionen oder Gebühren. Namentlich bei Themen wie Eilkredit sind diese beiden Vermittler die Profis.

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, handelt bei dem Thema Eilkredit immer in Ihrem Interesse. Er verlangt generell auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler hat eine Internetpräsenz einschließlich Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum
  • Bei einem Anruf ist das Büro de facto erreichbar und die Mitarbeiter erwecken einen kompetenten Eindruck

Die Kriterien eines unseriösen Vermittlers

  • Versand der Schriftstücke per Nachnahme
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu hundert Prozent
  • Die Finanzierung hängt vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderen Versicherung ab
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Warum ausländische Institute bei Eilkredit eine gute Alternative sind

Die Finanzierung größerer Projekte über ausländische Banken wird mehr und mehr beliebter. Dabei handelt es sich nicht nur um ein neues Auto oder eine geplante Reise in den Urlaub, sondern auch um {das Starkapital für die Eröffnung des eigenen Geschäfts}. Das Internet wird mehr und mehr bei den Konsumenten beliebter, um bei ausländischen Banken einen Kredit aufzunehmen, wodurch die heimischen Bank diesbezüglich immer mehr an Bedeutung verliert. Vorteil: Die Richtlinien für die Kreditvergabe sind nicht so streng in Deutschland. Daher spielen ein negativer Eintrag in der Schufa respektive eine mangelhafte Bonität beim Thema Eilkredit nur eine nebensächliche Rolle. Hierbei werden Online-Darlehen vermittelt, welche prinzipiell von Schweizer Banken vergeben werden. Für Kreditnehmer, welche besonders rasch eine Geldspritze brauchen, aber von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte das eine interessante Alternative sein. Dazu zählen zum Beispiel Selbstständige, Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Insbesondere diese Personengruppe hat es in Bezug auf Eilkredit ausnehmend schwer, einen Kredit zu erhalten.

 

Weswegen ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Was die Beschaffung eines Darlehens angeht, haben es Privatpersonen mit Geldproblemen oft nicht gerade leicht. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich aufgrund Schulden oder schlechter Bonität beträchtlich herabgesetzt. Als echte Alternative würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Darunter versteht man ein Darlehen, das von einer Schweizer Kreditbank bewilligt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, da eine derartige Anfrage im Grunde entfällt, was die Kreditsuche ungemein vereinfacht. In Bezug auf das Thema Eilkredit kann man diese Tatsache nahezu als ideal ansehen.

Sie benötigen klarerweise auch bei Schweizer Instituten für ein Darlehen gewisse Sicherheiten und Einkommensnachweise, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Überprüfung der Bonität obligatorisch ist. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Eilkredit dar.

Eilkredit – was Sie berücksichtigen sollten

Als erstes sollten die Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht allzu hoch sein. Denken Sie daran, dass Sie außer der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu finanzieren haben. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind günstige Zinsen sowie gute Konditionen. Zahlreiche Kunden wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Kostenfreie Sondertilgungen zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine gute Finanzierung zum Thema Eilkredit muss dies alles bieten.

Es gibt jedoch diverse Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Selbstständiger, Student oder Rentner nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Kreditbetrag nur so hoch festsetzen, wie unbedingt notwendig

In der Regel gilt das Grundprinzip: Die anfallenden Kosten sollten in Hinblick auf das Thema Eilkredit möglichst genau überschlagen werden. Wer ein solches Vorhaben plant, muss in jedem Fall im Vorfeld eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um stets einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Zweifellos wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu umfangreich, würde das unweigerlich zu hohen Verbindlichkeiten führen. Die Höhe des Darlehens sollten Sie infolgedessen so gering wie möglich halten. Die bessere Lösung ist, einen Ausgleich des zu knapp berechneten Bedarfs an Geldmittel anhand einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Seine Finanzen strukturieren und überblicken

Wer einen Kredit braucht, sollte seine finanzielle Lage realistisch beurteilen sowie die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick behalten – auch beim Thema Eilkredit. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung aller Unkosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Quittungen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Geldbeträge berücksichtigt werden, wie etwa der Hamburger beim Mac Donalds oder das Bier nach Feierabend. Man kann auf diese Weise hervorragend feststellen, wo sich eventuell noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Außerdem hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Darlehensrate.

3. Sorgfältig und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – insbesondere beim Thema Eilkredit, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität ehrlich, sorgfältig und korrekt. Nehmen Sie sich die Zeit, sämtliche geforderten Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Eine seriöse, genaue Darstellung der eigenen finanziellen Lage ist dadurch gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit auf jeden Fall vorteilhaft auswirkt.

Schlussbemerkung zu Eilkredit

Wenn Sie die genannten Punkte beachten und als zuverlässiger Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Eilkredit im Prinzip nichts mehr im Wege stehen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]