- Anzeige -

Billigkredite
 

Sie haben ein Problem mit Billigkredite? Beherzigen Sie unsere Empfehlungen, dann klappt es bestimmt.

Sie planen, einen Kredit aufzunehmen, um etwa notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie zum Beispiel Urlaubsreise, Auto oder Handy bezahlen zu können? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer miserablen Bonität? Überdies ist Ihr Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Ausbildungsvergütung bzw. Hartz IV verhältnismäßig wenig oder unregelmäßig?

Dann sollten Sie diesen Beitrag komplett durchlesen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ganz einfach zu einem günstigen Kredit kommen und es umgehen können, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Billigkredite zu tappen.

Von Interesse ist auch der Artikel

Einen Kredit für Billigkredite trotz ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität bekommen

Dass bisweilen es in finanzieller Hinsicht eng wird, kann jedem einmal passieren. Häufig wird der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen können. Für etliche ist es andererseits nicht machbar, Freunde oder Verwandte um eine gewisse Summe Geld für „Billigkredite“ zu bitten. Und ein Antrag bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder schlechter Bonität. Damit sind allerdings noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgereizt. Es wird Sie erstaunen, aber man kann ein Darlehen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität bekommen. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, die mit ausländischen Geldinstituten kooperieren, haben sich sogar auf die Darlehensvermittlung für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Empfehlenswert für Sie ist ebenfalls unser Artikel Baufinanzierungskredite Rechner und Kredit Ohne Schufa Voraussetzungen
 

Wie erfahrene Kreditvermittler arbeiten

In erster Linie wird Sie der Vermittler bei der Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Tätigkeit erstreckt sich allerdings nicht nur auf die reine Vermittlung. Fallweise umfasst sie überdies auch eine umfassende Schuldenberatung. Zu den Aufgaben eines wirklich guten Vermittlers zählt auch, Ihnen Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzuzeigen sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.


 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität
  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder problematischen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen
  • Beschaffung von Darlehen auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Gebühren für die Kreditbeschaffung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen

Kleine Geldinstitute bieten für Billigkredite oft bessere Konditionen als die großen, etablierten Banken. Etliche Vermittler versuchen infolgedessen, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Selbst wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten besitzt, kann darüber verhandelt werden. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Instituten machen sich in der Weise bezahlt, dass der Vermittler z.B. die Möglichkeit hat, einen ungünstigen Schufa-Eintrag zu begründen. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits zumeist computergesteuert abläuft. Würde man einen solchen Antrag auf ein Darlehen zu Billigkredite an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Sicherheit nicht funktionieren.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Gebiet und haben den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten für ihre Dienste. Es gibt keine Kreditvermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, sofern es um Themen wie Billigkredite geht.

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Wenn es um Billigkredite geht, wird ein seriöser Vermittler immer in Ihrem Interesse handeln. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Bei seriösen Kreditvermittlern gilt:

  • Wenn man anruft, ist auch tatsächlich jemand erreichbar, der einen kompetenten Eindruck erweckt
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler hat eine Internetpräsenz mit Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Zahlung einer Gebühr bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Was für Vorzüge haben bei Billigkredite ausländische Institute

Die Finanzierung größerer Projekte über ausländische Geldinstitute wird mehr und mehr beliebter. Dabei handelt es sich nicht allein um einen neuen Wagen oder eine geplante Reise in den Urlaub, sondern auch um {das Gründungskapital für eine eigene Existenz}. Neben dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Verbraucher heutzutage auch die Option, per Internet individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Darlehen von ausländischen Banken aufzunehmen. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng in Deutschland. Ein negativer Eintrag in der Schufa oder eine schlechte Bonität fallen beim Thema Billigkredite aus dem Grund nicht so stark ins Gewicht. Es sind im Allgemeinen Schweizer Banken, die Darlehen vergeben, welche über das Internet vermittelt werden. Wer also rasch eine Finanzspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte dieser Tatbestand sehr interessant sein. Dazu zählen z. B. Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Es versteht sich von selbst, dass es gerade diese Personengruppe beim Thema Billigkredite ausnehmend schwer hat.

 

Die Vorzüge von einem Schweizer Kredit

Was die Beschaffung eines Kredits betrifft, haben es Privatpersonen in einer angespannten finanziellen Lage oft nicht besonders leicht. Eine Finanzierung wird angesichts schlechter Bonität bzw. Schulden deutlich erschwert. Als sinnvolle Option würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Solche Institute nehmen allgemein keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche logischerweise überaus leichter macht. Dies ist besonders beim Thema Billigkredite ideal.

Klarerweise können Sie auch bei Schweizer Geldinstituten ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen kein Darlehen bekommen. Sollte Ihr einziges Problem der Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität aber im grünen Bereich ist, wäre der Schweizer Kredit für Billigkredite eine echte Chance.

Was müssen Sie bei Billigkredite beachten?

Für Sie als Kreditnehmer ist es entscheidend, dass die Rückzahlungsraten für Ihr Darlehen, nicht zu hoch sind. Denken Sie daran, dass Sie neben der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu finanzieren haben. Günstige Zinsen sowie gute Konditionen sind das A und O einer guten Finanzierung. Zahlreiche Kreditnehmer wünschen sich eine möglichst große Flexibilität ihres Darlehens. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten zählen gleichermaßen dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Billigkredite muss dies alles einschließen.

Es gibt allerdings diverse Punkte, die Sie beachten sollten, damit Ihrem Darlehen als Rentner, Selbstständiger, Student, Auszubildender, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als wirklich gebraucht wird

Im Prinzip gilt: Wer das Thema Billigkredite ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an die erforderlichen Mittel möglichst präzise einschätzen. Wer ein solches Vorhaben plant, muss unbedingt im Vorfeld eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um stets eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Dabei wäre es ohne Zweifel nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer sollte aber nicht zu groß festgesetzt werden, da sonst die Verbindlichkeiten unnötig hoch werden würden. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Die bessere Lösung ist, mit Hilfe einer Anschluss- bzw. Aufstockungsfinanzierung eventuell den zu knapp bemessenen Bedarf zu ergänzen.

2. Errichten Sie eine Struktur Ihrer Finanzen

An erster Stelle bei einem Vorhaben steht, dass man seine finanzielle Lage realistisch einschätzt und dann die Höhe des Kredits berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Billigkredite. Hier kann z.B. eine Aufstellung aller Ausgaben für eine Woche sehr hilfreich sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Kostenpunkte, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Das hat den Nutzeffekt, dass sich auf der einen Seite feststellen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential besteht und andererseits die optimale Tilgungsrate ziemlich genau eingeschätzt werden kann.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – gerade beim Thema Billigkredite, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und absolut ehrlich. Hier sollten Sie sich die Zeit nehmen, um die geforderten Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Eine seriöse, exakte Darstellung Ihrer finanziellen Lage ist damit gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit ohne Frage positiv auswirkt.

Schlusswort zu Billigkredite

Wenn Sie die genannten Ratschläge beherzigen und sich als seriöser Vertragspartner darstellen, dürfte Ihrem Wunsch nach Billigkredite an und für sich nichts mehr im Wege stehen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]