- Anzeige -

Autodarlehen
 

Ihr Problem ist Autodarlehen? Keine Angst, mit diesen Tipps klappt es ganz bestimmt.

Es gibt jede Menge benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie beispielsweise Handy, Urlaubsreise, Auto oder notwendige Reparaturen, die jedoch alle Geld kosten. Folglich beabsichtigen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben aber nur ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen bzw. beziehen Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung. Darüber hinaus haben Sie womöglich einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

Dann sollten Sie diesen Bericht von Anfang bis Ende durchlesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern können, in teure Kreditfallen zu Autodarlehen zu tappen und wie Sie verhältnismäßig einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Lohnend ist ebenso der Bericht

Ein Darlehen für Autodarlehen bekommen – auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität

Es ist ganz bestimmt jedem schon einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Häufig können in einem solchen Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen. Für viele ist es jedoch nicht machbar, Verwandte oder Freunde um Geld für „Autodarlehen“ zu bitten. Und ein Eintrag bei der Schufa oder eine ungenügende Bonität erschweren es, einen Kredit bei seiner Hausbank zu erhalten die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Dies ist aber kein Grund, vorzeitig seine Finanzierungswünsche zu begraben. Was viele nicht wissen – auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man einen Kredit erhalten. Seriöse Kreditvermittler, die mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Beschaffung von Darlehen für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Interessant für Sie ist gleichfalls unser Artikel Neues Auto Finanzieren und Finanzierungsübernahme Auto
 

Was kann ein wirklich guter Vermittler für Sie tun?

Im Wesentlichen besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehen behilflich zu sein. Im Einzelnen kann die angebotene Hilfe aber auch weit über den Rahmen einer puren Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldenberatung erweitert werden. Ein guter Vermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile hinweist und Ihnen bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich sein.


 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Instituten und Banken gute Kontakte
  • Ausführliche Beratung vor der Antragstellung
  • Vermittlung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Eventuelle Gebühren für die Darlehensvermittlung

Weil zahlreiche Vermittler gute Kontakte zu kleinen und weniger bekannten Geldinstituten haben, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Autodarlehen auszuhandeln. Oft kann auch bei komplizierten Gegebenheiten verhandelt werden. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers größtenteils manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen negativen Eintrag in der Schufa glaubhaft begründen kann. In Folge dessen fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solches Verfahren weitgehend computergesteuert über die Bühne geht. Ein solcher Antrag auf einen Kredit zu Autodarlehen hätte bei einer etablierten Bank überhaupt keine Chance.

Kreditvermittler, welche ihre Dienstleistungen per Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld verfügen beide über Erfahrung. Überdies gelten sie im Prinzip als vertrauenswürdig und seriös. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Dienstleistungen. Was das Thema Autodarlehen angeht, sind diese beiden Kreditvermittler eine heiße Adresse.

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, handelt bei dem Thema Autodarlehen stets in Ihrem Interesse. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank bekommt, fallen für Sie grundsätzlich keine Kosten oder andere Zahlungen an.

Vier Merkmale, an denen Sie einen seriösen Vermittler erkennen:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Website einschließlich Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten
  • Wenn man anruft, ist auch tatsächlich jemand erreichbar, der einen seriösen Eindruck erweckt
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Darlehenssumme

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Geforderter Abschluss einer Restschuld- oder anderen Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Die Vorteile von ausländischen Banken bei Autodarlehen

Ob für einen neuen PKW, eine größere Urlaubsreise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Kredite von ausländischen Banken sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Das Internet wird mehr und mehr bei den Verbrauchern beliebter, um bei ausländischen Instituten ein Darlehen aufzunehmen, wodurch das heimische Geldinstitut diesbezüglich immer mehr an Bedeutung verliert. Das Positive dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie bei Banken in Deutschland. Eine ungenügende Bonität oder ein negativer Schufa-Eintrag spielen aus dem Grund bei Autodarlehen nur eine untergeordnete Rolle. Die Finanzierung solcher Online-Darlehen erfolgt in der Regel von Schweizer Banken. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt wurden, hingegen rasch eine Finanzspritze brauchen, könnte dieser Tatbestand besonders interessant sein. Dazu gehören beispielsweise Studenten, Selbstständige, Rentner, Auszubildende, Arbeitslose oder Arbeitnehmer in der Probezeit. In Bezug auf Autodarlehen haben es besonders diese Menschen ziemlich schwer, einen Kredit zu erhalten.

 

Die Vorzüge von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen in einer finanziellen Notsituation können oft keinen Kredit aufnehmen. Die Erklärung: Die Chancen auf eine Finanzierung reduzieren sich mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden deutlich. Als sinnvolle Option würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Geldinstitut gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine derartige Anfrage grundsätzlich nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche ausgesprochen erleichtert. Was das Thema Autodarlehen betrifft, ist dies ein riesiger Vorteil.

Sie benötigen natürlich auch bei Schweizer Banken für ein Darlehen gewisse Sicherheiten und Einkommensnachweise, wobei vor der Darlehensvergabe auch eine Prüfung der Bonität obligatorisch ist. Haben Sie jedoch eine prinzipiell sichere Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Autodarlehen dar.

Was ist bei Autodarlehen alles zu beachten?

Achten Sie als Kreditnehmer in erster Linie darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsbeträge des Darlehens nicht allzu hoch sind. Muten Sie sich also nicht mehr zu, als es Ihre momentanen finanziellen Umstände erlauben. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von günstigen Zinsen und guten Konditionen ab. Das Darlehen sollte im Übrigen möglichst flexibel sein. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate genauso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Enthält eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Autodarlehen absolut zu empfehlen.

Es gibt allerdings bestimmte Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Kredit als Azubi, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Selbstständiger, Student oder Rentner nichts im Weg liegt:

1. Die Darlehenssumme nur so hoch ansetzen, wie unbedingt erforderlich

Generell gilt der Leitsatz: Die benötigten Mittel sollten bei der Planung in Hinblick auf das Thema Autodarlehen möglichst exakt bemessen werden. Wer ein solches Projekt plant, muss unbedingt zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um stets eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre ohne Zweifel nicht verkehrt. Allerdings würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unverhältnismäßig in die Höhe treiben. Deswegen ist es sinnvoll, nicht mehr Geld aufzunehmen als gebraucht wird. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp berechneten Bedarfs mittels einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

An erster Stelle bei einem Vorhaben steht, dass man seine finanzielle Situation realistisch einschätzt und anschließend die Höhe des Kredits berechnet. Das gilt nicht im Endeffekt auch für das Thema Autodarlehen. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung aller Aufwendungen für eine Woche sehr hilfreich sein: Wofür wird jeden Tag wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Auf diese Weise kann man nicht nur beurteilen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht; die Kostenaufstellung ist auch hilfreich bei der Einschätzung der richtigen Tilgungsrate.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – Seien Sie, was das Thema Autodarlehen anbelangt, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, genau und sorgfältig. Hier sollten Sie sich die Zeit nehmen, um alle benötigten Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Nur so lässt sich ein genaues und seriöses Bild Ihrer Finanzen zeichnen, was sich ohne Frage positiv auf die Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Autodarlehen

Falls Sie die aufgeführten Punkte beherzigen und als seriöser Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Autodarlehen eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

 

Leserstimmen

[wpexitpage]